ISABEL CARNEIRO
steht für Menschlichkeit, Herzlichkeit und Begeisterungsfähigkeit.

Ich unterstütze dich dabei, deine körperlichen und mentalen Ziele zu erreichen.
Bei mir erfährst du, wie glücklich dich ein aktiver Lebensstil machen kann.
 

Zu meiner Person:

Ich arbeite als Personal Trainerin und Model und wohne in Berlin.
Ich bin eine herzliche, fröhliche, und lebensbejahende Person.
Jeden Tag nutze ich, um die beste Version meines Selbst zu sein.
 
Tägliche Bewegung, Meditation und eine gesunde Ernährung haben einen hohen Stellenwert in meinem Leben bekommen. Sie steigern mein Wohlbefinden und machen mein Leben besonders lebenswert.

Durch meine stetige, persönliche Entwicklung und den Glauben daran, dass alles möglich ist, was ich mir vorstellen kann, habe ich mein Potenzial entdeckt und meine Berufung als Personal Trainerin gefunden.  

Meine Leidenschaft und Stärke sind es, Menschen dabei zu coachen, vollen Zugang zu der Kraft ihres Geistes und ihres Körpers zu entwickeln. Dies bewirkt eine erfolgreiche und nachhaltige, körperliche und mentale Veränderung und gibt ihnen die Möglichkeit ihre Gedanken und Gefühle positiv zu beeinflussen.

Seit 2011 arbeite ich als zertifizierte Personal Trainerin.
Nationale und internationale Weiterbildungen erweiterten stetig mein Wissen und begeisterten mich, dieses an andere Menschen weiterzugeben.
 

Mehr lesen

Meine Qualifikationen:

  • 2011 200h Yogalehrer Ausbildung, Hatha Yoga – Rishikesh, Indien
  • 2011 Thai Yoga Massage
  • 2013 - 2014 Pilates Matten Ausbildung at Bodymotion
  • 2016 Personal Trainer Ausbildung Holmes Place Hamburg
  • 2018 TRX Yoga
  • 2017 athleticflow
  • 2018 Funktional Personal Trainer at Perform Better
  • 2018 FMS Funktional Movement Screen
  • 2020 Yoga & Anatomy Noah Maze, Stockholm
     

Mein Expertenstatus:

Das schönste Kompliment für mich ist das zufriedenen Lächeln und das Strahlen in den Augen meiner Klienten nach einem erfolgreichen absolvierten Training oder einer Yoga Stunde.

Zu wissen das sich ihr Wohlbefinden gesteigert hat und sie eine tiefe  Erfahrung mit ihrem Körper und ihrem Geist gemacht haben.
Macht mich sehr glücklich und dankbar.

Ich verfüge über fundiertes Fachwissen im Bereich Verletzungsprophylaxe und Performancesteigerung und arbeite mit einem Netzwerk aus Ärzten, Osteopathie, Trainern und Heilpraktikern zusammen.
Der ständige Austausch mit Kollegen im Bereich Training und Coaching, bietet mir die Möglichkeit, stetig meinen Horizont zu erweitern und auf die individuellen Bedürfnisse meiner Klienten einzugehen.
Ich stehe für Authentizität, Transparenz und Ehrlichkeit. Mit Begeisterung geben ich alle meine neuen Kenntnisse und Erfahrungen an die Menschen um mich herum weiter.
 

Mein Werdegang:

Ich bin 1985 in Hamburg geboren und kam als glückliches, neugieriges und lebensfrohes Kind zur Welt.

Zu Schulbeginn entdeckte ich meine besondere Begabung beim Sprinten und meine Leidenschaft für die Leichtathletik.
So konnte ich für meinen Verein einige Erfolge erzielen.
Später im Teenageralter besuchte ich mit Begeisterung das Fitness Studio, nahm an Aerobic-Kursen teil und begann mit dem Kraft- und Gerätetraining. Besonders faszinierte mich dabei, welche Veränderung Bewegung auf meinen Körper hatte. Immer wieder probierte ich andere Trainingsformen aus und sammelte neue Erkenntnisse. Im Laufe der Zeit entwickelte sich aus diesen Erfahrungen mein Berufswunsch Fitness Trainerin zu werden. Diesen verlor ich jedoch zunächst aus den Augen.
Ich absolvierte erst einmal mein Fachabitur im Bereich Bekleidung und arbeitete danach einige Jahre erfolgreich als Fotomodel. Dadurch erhielt ich die Möglichkeit, die Welt zu bereisen und in verschiedenen Ländern und Metropolen als Model Erfahrungen zu sammeln.
Wie auch heute noch begeistert es mich, vor der Kamera zu stehen und dabei die Vielfältigkeit meiner Persönlichkeit auszudrücken.
Immer wieder musste ich mich in meinem Beruf mit mir und meinem Aussehen auseinandersetzen und meinen Selbstwert in Frage stellen, überprüfen und festigen.
Ich war mit der Frage konfrontiert, wie muss mein Körper sein, damit ich mir und anderen gefalle. Oft stand ich unter großem Druck meinen Körper in Form zu bringen, so dass das Thema Ernährung und das Trainieren meines Körpers einen großen Raum in meinem Alltag einnahm.
Ständig setzte ich mich mit Diäten und verschiedenen Formen von Training auseinander um herauszufinden, wie ich am besten mein Gewicht halten kann, ohne meinem Körper zu schaden.

Dieser Prozess half mir, Bewusstheit für mein Handeln zu erlagen, zu mir selbst zu finden, mich zu lieben und so anzunehmen, wie ich bin.
Besonders meine Erfahrungen durch das Praktizieren von Yoga und damit nicht nur das Praktizieren von Asanas, sondern das Verbinden von meinem Körper und meinem Geist und meiner Seele, förderten meine persönliche Entwicklung und ließen den Entschluss in mir reifen, meinen Traum wieder aufleben zu lassen und mich als Personaltrainerin auszubilden.

Wir wollen alle nackt gut aussehen, und doch habe ich für mich dabei gelernt, dass es viel wichtiger ist, dass wir uns selbst und unseren Körper lieben lernen. Wir sollten dafür sorgen, dass wir gesund und glücklich sind und uns von Abwertungen und Blockaden befreien.
Namaste